Diese Ausrüstung brauchen Sie für den Wintersport

Wintersport gehört für viele einfach dazu. Während Ihres Wintersporturlaubs sind Sie an der frischen Luft, Sie bewegen sich und halten sich fit. Beim Wintersport können Sie sogar Gewicht verlieren. Zu den unerwünschten Nebenwirkungen des Wintersports gehören jedoch oft Knochenbrüche, Bänderzerrungen und andere unliebsame Verletzungen. Mit der richtigen Ausrüstung können Sie sich vor vielen Verletzungen schützen.

Die richtige Ausrüstung

Viele tragen nicht gerne einen Helm, da er als lästig, unpraktisch oder unschön empfunden wird. Sie sollten auf einen Helm jedoch nicht verzichten, vor allem, wenn Sie noch zu den Anfängern des Skisports gehören. Schnell kann es zu Stürzen auf den Pisten und Loipen kommen, die lebensgefährliche Folgen haben können. Skihelme und Snowboardhelme schützen Sie davor und sind auf keinen Fall hässlich. Wählen Sie Ihren Helm passend zu Ihrer Skikleidung. Fahren Sie auf Inlinern, kennen Sie sicher das Problem der vielen Stürze. Beim Skaten mit den schnellen Inlinern können Sie Ihre Ellenbogen und Knie mit Protektoren schützen. Unter dem Skianzug sieht niemand diese Protektoren. Sie sollten beim Ski- oder Snowboardfahren darauf nicht verzichten. Kaufen Sie Skihandschuhe, die verstärkt sind, denn so können Sie Ihre Hände und Handgelenke vor den schweren Folgen von Stürzen schützen. Brüche am Handgelenk müssen zumeist operiert werden. Mit verstärkten Handschuhen beugen Sie vor. Tragen Sie beim Skifahren gute Ski Schuhe. Der Shop sportshop-ecke.com hat zum Beipiel eine große Auswahl an Wintersport Artikel und eine  Fachberatung die sie auch vor Ort im Geschäft in Hünsfeld erleben können. Auch sollte die Ski jedes Jahr wieder neu eingestellt werden. Haben Sie keine eigene Skiausrüstung, so können Sie die Skiausrüstung mieten. Sie sollten die Schuhe probieren und damit laufen. Achten Sie darauf, dass die Schuhe nicht nur bequem passen, sondern dass sie über dem Knöchel sitzen und verstärkt sind. So haben Sie in Ihren Schuhen den richtigen Halt und können nicht so schnell umknicken oder fallen.

Bleiben Sie gesund

Sie sollten einen guten Skianzug tragen. Der Anzug sollte aus atmungsaktivem Material bestehen und den Schweiß aufnehmen, denn auf der Piste kommen Sie schnell ins Schwitzen. Starkes Schwitzen führt schnell zu Erkältungen. Halten Sie sich warm mit der richtigen Skiunterwäsche. Sie wärmt und nimmt den Schweiß auf. Auf keinen Fall sollten Sie die Skibrille vergessen. Sie sollten am besten gleich mehrere davon besitzen. Bei starker Sonne tragen Sie eine Skibrille mit speziellem Sonnenschutz. Bei trübem Wetter und bei Schnee schützt die Skibrille Ihre Augen vor äußeren Einflüssen und vor der Helligkeit des Schnees. Sind Sie Brillenträger, erhalten Sie Skibrillen, die mit einer Brille getragen werden können.

Bildquelle – istock – Skier Carrying Skis at Lodge – EHStock

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close