Vitalprodukte unterstützen eine gesunde Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung fördert Erfolg auch im Sport

Wohl jeder kennt den Satz: In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. In den letzten Jahrzehnten hat sich Übergewicht als gesellschaftliche Krankheit etabliert. Immer mehr – auch junge – Menschen essen zu viel und ungesund. Ungesunde Ernährung und fehlende Bewegung werden als die Hauptursachen für Übergewicht angesehen. Dabei ist der Grundumsatz in Nahrung – gemessen in Kilokalorien – durchweg in der Bevölkerung bekannt. Die empfohlene Anzahl an Kilokalorien bestimmt sich immer individuell nach Größe, Gewicht, Geschlecht und Alter. Ein 30-jähriger Mann bei einer Körpergröße von 190 cm und einem Gewicht von 85 Kilogramm hat einen Grundumsatz von 1.977 Kilokalorien. Bei einer gleichaltrigen Frau mit einer Körpergröße von 170 cm und einem Körpergewicht von 65 Kilogramm beträgt der tägliche Grundumsatz nur 1.444 Kilokalorien. Zu diesen rechnerisch ermittelten Werten können je nach Lebensumständen weitere Kilokalorien hinzukommen. Bei acht Stunden Schlaf und 16 Stunden überwiegend sitzende Tätigkeiten benötigt im oben genannten Beispiel der Mann weitere 658 Kilokalorien und die Frau 481 Kilokalorien mehr.

Für Sportler eignen sich Vollkornprodukte besonders gut

Kein Lebensmittel enthält alle wichtigen Komponenten, die der menschliche Körper täglich benötigt. Deshalb führt nur eine optimale Kombination zu einem guten Erfolg beim Sport. Beispielsweise kann der Bedarf an Kohlenhydraten, Vitaminen und Mineralien durch Gemüse, Obst und Getreideprodukte abgedeckt werden. Tierische Produkte enthalten darüber hinaus weitere Vitamine, Mineralien und vor allem Proteine. Daher stellen Fleisch, pflanzliche Öle und auch Fett einen wichtigen Bestandteil des täglichen Speiseplanes dar. Ergänzt wird dieser durch eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme – mindestens 1,5 bis 2 Liter sollten es am Tag sein. Besonders ausgewogen ernährt man sich mit Vollkornprodukten. Diese Nahrungsmittel können zu einem schnellen Sättigungsgefühl führen und halten lange vor. In ihnen befinden sich viele Ballaststoffe und Kohlehydrate. Als zusätzliche Unterstützung können auch Vitalpilze http://www.vitalpilze-naturheilkraft.de/ genommen werden. Pilze bieten einen hohen Anteil an Vitaminen und Mineralstoffen.

Vitalprodukte ergänzen die Nahrung und können den Muskelaufbau unterstützen

Kohlehydrate sind der wichtigste Energielieferant für den Körper. Dort werden sie zu Glukose umgewandelt. Gehirn- und Nervenzellen ziehen Energie aus der Glukose – bei einem Überangebot von Glukose wird diese in Glykogen umgesetzt, das in der Leber und in den Muskeln gelagert wird, den sogenannten Fettreserven. Auf diese greift der Körper zurück, wenn ein Mangel an Kohlehydraten besteht. Für Sportler eignen sich die Fettreserven weniger, da sie weniger Energie liefern als die Glukose. Vitalprodukt Ergänzungen sind sehr energiereich. Sie versorgen die Muskulatur punktgenau mit Energie. Darüber hinaus unterstützen sie den Muskelaufbau, der mit herkömmlichen Lebensmitteln nur bedingt zu erzielen ist.

Bildquelle – Different tools for sport and healthy food – klenova

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close